Nur noch ein einziges Mal, Colleen Hoover – rezension

Jack Shakespearow/5. November 2023/Buchrezensionen
Nur noch ein einziges Mal, Colleen Hoover - rezension

Nur noch ein einziges Mal, Colleen Hoover - rezension

Buchbesprechung: Nur noch ein einziges Mal

Gesamtbewertung:

Zusätzliche Informationen:

  • Herausgeber: DTV
  • Rezensent hat das Buch gelesen: 5 Stunden
  • Anzahl der Seiten: 416
  • Jahr der Veröffentlichung: 2022
  • Originaltitel: It Ends With Us
  • ISBN-13: 9783423283434

Sie finden das Buch im E-Shop:

Wann ist es an der Zeit, die Liebe zu beenden, die uns verletzt?

Wir fragen uns oft, warum Menschen bereit sind, in einer toxischen Beziehung zu bleiben. Warum tolerieren sie ein Verhalten, das sie nicht verdienen, und warum entscheiden sie sich dafür, in Angst an der Seite von jemandem zu leben, dessen Arme einem Gefängnis ähneln? Liegt es wirklich an ihnen, sich zu entscheiden? Wo beginnt dieser selbstzerstörerische Prozess und wo kann er beendet werden? Die Antworten auf diese Fragen, verpackt in eine dramatisch-romantische Geschichte, werden von Colleen Hoover zum Leben erweckt.

Inhalt

Nach dem Tod ihres Vaters findet sich Lilly Bloom auf dem Dach ihres Bostoner Hauses wieder, fest entschlossen, gleich mit mehreren Dingen abzuschließen – mit ihrer Kindheit, die ihr Vater unangenehm gezeichnet hat, und mit seiner Beerdigung, bei der sie mehr als aufrichtig war. An diesem Ort, an dem sie sich eigentlich von den schweren Brocken befreien wollte, trifft sie auf Dr. Ryle, der sie nach diesem Abend nicht mehr aus dem Kopf bekommt, obwohl er Beziehungen vorerst abgeschworen hat und sich nur noch auf seine Karriere konzentrieren will. Doch die Umstände sorgen dafür, dass sich ihre Wege regelmäßig kreuzen und beide in eine Beziehung stürzen, in der nichts wirklich sicher ist. Beide haben nämlich eine Vergangenheit, die sie nachträglich geprägt hat. In mehreren Kapiteln wird Lillys Kindheit und Jugend geschildert – als Teenager hatte sie niemanden, dem sie sich anvertrauen konnte, also schrieb sie Briefe an die berühmte Moderatorin ihrer amerikanischen Lieblingstalkshow, Ellen DeGeneres. In diesen Briefen erfährt der Leser nicht nur, wie sie das gewalttätige Naturell ihres Vaters empfand, sondern auch ihre Gefühle für den ersten Jungen, in den sie sich verliebte. Atlas jedoch, ein junger Mann, der nie ein richtiges Zuhause hatte, zog einst nach Boston, wo Lilly heute wohnt. Und er ist es gerade, der die Karten in der Liebesbeziehung zwischen Lilly und Ryle neu mischt.

„ Sie wischte sich mit einer Serviette über die Augen und fuhr fort:, Jeder Angriff verschiebt deine Grenzen. Jedes Mal, wenn du dich entscheidest zu bleiben, wird es nach dem nächsten Angriff viel schwieriger sein, zu gehen. Irgendwann vergisst man die Grenze ganz und denkt:, Ich habe schon fünf Jahre durchgehalten. Wie wäre es also mit fünf weiteren?“Colleen Hoover
Nur noch ein einziges Mal, Colleen Hoover - leseprobe

Rezension

Obwohl der Klappentext des Buches den Eindruck erweckt, dass es sich um eine romantische Geschichte mit dramatischem Verlauf handelt, wird der Leser bereits in der ersten Hälfte der Geschichte angenehm überrascht. In der Tat gibt es viele Elemente in dem Buch, die es zu mehr als nur einer Liebesgeschichte mit dramatischem Verlauf machen. Der Einblick in die Seele der Hauptfigur aus der Perspektive der Vergangenheit und der Gegenwart, die Nebenfiguren, auf die ihre eigene Kindheit einen unangenehmen Schatten geworfen hat, und die authentische Darstellung von Gefühlen, die keinen Druck auf den Leser ausübt – all das sind Momente und Elemente, die das Buch innerhalb seines Genres aufwerten.

It Ends With Us ist eines der besten Bücher, das das Thema häuslicher Gewalt auf nicht aufdringliche, einfühlsame und doch so tiefgründige Weise darstellt. Es werden nicht nur einige Szenen beschrieben, in denen sich Gewalt abspielt, sondern die Autorin schildert auch die Auswirkungen, die häusliche Gewalt auf die Person hat, die sie gerade erlebt oder als Kind miterlebt hat. Die Hauptfigur wurde zweimal mit Gewalt konfrontiert – als Kind und als erwachsene Frau, die entschlossen ist, einen sicheren Hafen mit dem Mann ihres Lebens zu schaffen. Für den Leser ist es mehr als interessant zu beobachten, wie sich die Einstellung ein und derselben Person ändert, wenn etwas, das sie zuvor verurteilt hat, plötzlich zu einem Teil ihres Lebens wird.

„Ich schloss scharf die Augen. Die Abscheu vor ihm, die sich in meinem Herzen eingenistet hatte, bedeutete nicht, dass ich nichts mehr empfand. Nur weil jemand einen Menschen verletzt, heißt das nicht, dass er aufhört, ihn zu mögen. Es sind nicht die menschlichen Handlungen, die am meisten schmerzen, es ist die Liebe. Wenn der Tat keine Liebe vorausgegangen wäre, wäre der Schmerz leichter zu ertragen. “ Colleen Hoover

So erfährt der Leser, wie leicht es ist, in eine Beziehung zu geraten, in der etwas nicht stimmt, wie schnell das Opfer beginnt, den Aggressor zu entschuldigen, seine Handlungen herunterzuspielen und auf ein Wunder zu warten, das sein gewalttätiges Verhalten aus der Beziehung tilgt. Das Ende der Geschichte markiert eine schöne Pointe, die jedem, der sich in der Rolle eines Opfers häuslicher Gewalt wiedergefunden hat, die Kraft gibt, diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

Fazit

Als wir das Buch in die Hand nahmen, dachten wir nicht, dass wir mehr als eine Geschichte mit romantisch-dramatischer Handlung vorfinden würden. Am Ende waren wir jedoch angenehm überrascht – vom Inhalt, der Tiefe, dem Gedanken und den vielen Elementen, die das Buch wirklich zur Ausnahmelektüre machen. Es ist eine entspannende Geschichte mit Mehrwert, die sicher wert ist, gelesen zu werden.

Für wen wir es empfehlen:

  • für alle Frauen, die mit der Frage kämpfen, ob sie die Kraft in sich selbst finden können, sich von einem toxischen Partner zu trennen
  • wenn Sie auf der Suche nach einer außergewöhnlichen romantischen Geschichte sind
  • wenn Sie von Frauenliteratur mehr erwarten als nur eine Liebesgeschichte

Plus

  • einfühlsame und doch sehr realistische Darstellung von häuslicher Gewalt
  • emotionale Lektüre mit einem pointierten Ende
  • die Handlung steigert sich fortwährend
  • der Leser lernt die Hauptfigur auf zwei Zeitebenen kennen
  • viele schöne Gedanken, die die Bedeutung der Selbstliebe unterstreichen
  • die Gestalten haben eine Seele, es sind nicht einfach geistlose Figuren, die durch die Handlung treiben
  • eine schnelle und fesselnde Lektüre
  • Colleen Hoovers einfühlsamstes und persönlichstes Buch

Minus

  • wir haben keines gefunden

Bücher von Collen Hoover

Nur noch ein einziges Mal - Preis

Nur noch ein einziges Mal

Manchmal verletzen dich die am tiefsten, die du am meisten liebst
Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle – attraktiv, wohlhabend und bis über beide Ohren in Lily verliebt. Vergessen ist Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe…weiterlesen

Vergleichen Sie den Preis auf:

Verity, Colleen Hoover - Preis

Verity

Die Jungautorin Lowen Ashleigh bekommt ein Angebot, das sie unmöglich ablehnen kann: Sie soll die gefeierten Psychothriller von Starautorin Verity Crawford zu Ende schreiben. Diese ist seit einem Autounfall, der unmittelbar auf den Tod ihrer beiden Töchter folgte, nicht mehr ansprechbar und ein dauerhafter Pflegefall…weiterlesen

Vergleichen Sie den Preis auf:

Für immer ein Teil von dir, Collen Hoover - Preis

Für immer ein Teil von dir

Fünf Jahre nach dem tragischen Unfalltod ihrer großen Liebe Scott kehrt Kenna an den Ort des Geschehens zurück. Ihr einziger Wunsch: endlich ihre vierjährige Tochter Diem, die bei Scotts Eltern lebt, in die Arme zu schließen…weiterlesen

Vergleichen Sie den Preis auf:

Weil ich Layken liebe / Layken Bd.1, Collen Hoover - Preis

Weil ich Layken liebe / Layken Bd.1

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird…weiterlesen

Vergleichen Sie den Preis auf:

Autor

Colleen Hoover wurde 1979 im US-Bundesstaat Texas geboren. Ihren ersten Roman brachte sie 2012 auf den Markt und wurde sofort ein Bestseller. Ihr Werk lässt sich in die Genres Liebesromane und Jugendliteratur einordnen. Zu ihren bekanntesten Büchern gehören The Upside of Love, Hopeless, Lost Hope, Verity und Life One Poem. Der Titel It Ends With Us ist der erste Teil einer Reihe mit demselben Titel. Ein zweiter Band, It Starts With Us, ist bereits auf Englisch erschienen. Colleen Hoover lebt derzeit mit ihrem Mann und ihren drei Kindern zusammen, während sie weiterhin ihrer schriftstellerischen Tätigkeit nachgeht.

Offizielle Website

Colleen Hoover autor

Colleen Hoover autor

Jack Shakespeare

Jack Shakespeare

Jack Shakespearow ist ein Meister der Worte. Das Schreiben verleiht ihm Flügel. Auf den Flügeln der Fantasie entdeckt er das Unbekannte, er betrachtet die Welt aus der Vogelperspektive und beschreibt ihre vielen Farben, Menschen, sowie große und kleine Dinge dieser Welt. Da sein letzter Gedichtband Hungry as a Writer keinen guten Absatz findet, machte er aus Rezensionen und Blogs für uns einen Zuverdienst. Und die kann er wirklich gut.

Schreibe einen Kommentar

Wir nutzen auf unserer Website personenbezogene, anonymisierte Daten, um das Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essentiell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.

Einstellungen